Was ist Infrarotstrahlung !?


Infrarotlicht in der Therapie

(Arthrose, Muskelschmerzen - Regeneration und chronischen Atemwegserkrankungen)



Die Infrarot-Wärmetherapie hat sich bei der Behandlung insbesondere von chronischen Erkrankungen hervorragend bewährt. Neben dem positiven Einfluss auf die Wundheilung (bei entzündeten Verletzungen sollte man allerdings keine Rotlichtbehandlung durchführen) eignet sich der Einsatz der Infrarotstrahlung auch bei chronischen Gelenkserkrankungen hervorragend. Pferde mit Arthrose und Muskelschmerzen sind die idealen Kandidaten für die Sitzung unter dem Rotlicht. Aber auch bei chronischen Atemwegserkrankungen hat sich das Solarium als unterstützende Therapie insbesondere in der kalten Jahreszeit bewährt.


Infrarot  A-Strahlung Wellenlänge geht in die Tiefe


Was sind aber nun die Auswirkungen der unterschiedlichen Wellenlängen in der Praxis?
Beim Tiefenwärmestrahler (IR-A Bereich) erfolgt die Erwärmung von tieferen Gewebeschichten. Diese Wärme regt den Stoffwechsel an und kann deshalb auch zu einer Muskelentspannung beitragen. Der Körper wird direkt erwärmt, die Wärme kommt im Inneren des Körpers zu tragen. Die Infrarot-C- und B-Strahler hingegen erhitzen nur die Luft beziehungsweise die Oberfläche der Haut. Die meiste Wärme geht oberflächlich verloren. Im Pferdesolarium entweicht die warme Luft sofort in die Umgebung, weil die Solarien meist nicht in umschlossenen Räumen stehen, sondern im kalten Stall. Somit ist der Einsatz von Infrarot-C-Strahlern für das Pferdesolarium weniger sinnvoll. Es wird zu viel Energie vergeudet, denn man will ja nicht die Stallluft erwärmen, sondern das Pferd !


Bei ITAA-system Solarien  kommen nur IR-Strahler vom Marken Hersteller Philips mit größtmöglicher A-Strahlung zum Einsatz !     

Warum zusätzliches UV Licht ? 

Osram Speziallampe ULTRA-VITALUX für Pferdesolariuen :

Ultraviolette Strahlen sind Bestandteile des Sonnenlichts, die das Auge nicht wahrnimmt. Je nach Wellenlängenbereich werden sie in UV-A-, -B- und -C-Strahlen unterteilt.
In Maßen sind UV-Strahlen für den Organismus unverzichtbar. Sie regen in der Haut die Bildung von Vitamin D an. Das Vitamin sorgt unter anderem dafür, dass Kalzium, ein wichtiges Mineral für den Aufbau von Knochen und Zähnen, aus der Nahrung aufgenommen werden kann. Außerdem werden Entzündungsprozesse gehemmt und das allgemeine Wohlbefinden der Pferde gefördert.



Die UV Leuchte ULTRA-VITALUX® erzeugt ein Strahlungsgemisch, das der natürlichen Sonnenstrahlung weitgehend ähnlich ist und gleich ihr die lebensnotwendigen Wirkungen auf den Organismus diverser Tierarten ausüben kann. Dieses Strahlungsgemisch wird von einem Quarzbrenner und einer Wolframdraht-Glühwendel erzeugt. Der Strahlerkolben aus Spezialglas lässt denselben Strahlungsanteil nach außen wirksam werden, der auch im natürlichen Sonnenlicht enthalten ist.